Vision & Mission

Die Vision von tip me ist eine Welt, in der faire Produkte selbstverständlich sind. 

Unsere Mission ist es, Lösungen für faire Wertschöpfungsketten anzubieten. Wir möchten Transparenz und Verantwortung in Lieferketten stärken und Konsument*innen darin unterstützen, informierte und nachhaltige Entscheidungen zu treffen. Dafür nutzen wir die digitalen Möglichkeiten unserer Zeit.

Wie alles begann

v.l.n.r. Jonathan, Helen, Robin.

Auf Konferenzen traf Jonathan schließlich seine zwei Mitstreiter: Helen hatte zuvor auf internationaler Ebene im Bereich der Armutsbekämpfung gearbeitet. Robin studierte die Auswirkung von Transparenz in globalen Lieferketten. Oliver, kam kurz darauf dazu und ergänzt das Team seither mit IT-Expertise.
Gemeinsam ließen sie die Idee zu einem Sozialunternehmen heranwachsen. Und noch immer ist der Antrieb der Selbe: Globale Ungerechtigkeit durch einfache, alltägliche und für Jede*n zugängliche Lösungen bekämpfen.

Die Idee für das globale Trinkgeld kam Jonathan auf bei einer Demonstration gegen Primark. Es kam ihm falsch vor, dass ein T-Shirt weniger kostet als eine Tasse Kaffee. Auf Sticker von Oxfam, die er verteilte stand: “Nur 3% von dem Preis Deines T-Shirts geht an die Näher*innen.” Wenn man nur wenige Cent direkt & sicher an die Näher*innen senden könnte, würde das ihr Leben nachhaltig verändern. Eine simple, aber mächtige Idee, die Jonathan bis heute nicht loslässt.

Direkt & zu 100%

Dein Trinkgeld geht direkt und zu 100% an die Arbeiter*innen. Per SMS-Überweisung erhält jede*r Einzelne einen gerechten Anteil der geleisteten Arbeitsstunden direkt aufs Handy. Dadurch kommt Dein Dankeschön direkt, sicher & zu 100% an.

Transparent

“Was passiert mit meinem Trinkgeld?”
Wenn Du möchtest, hält tip me Dich per Mail oder WhatsApp auf dem Laufenden, wo Dein Trinkgeld gerade ist. In Echtzeit, kannst Du erfahren wenn Dein Trinkgeld ausgezahlt wird und jemandem einen Wunsch erfüllt.

Von Mensch zu Mensch

Hinter jedem Produkt steckt eine Geschichte. Wir sehen es als unsere Aufgabe, diese Geschichten zu erzählen. Wir wollen Dich mit den Menschen verbinden, die die Produkte herstellen, die Du täglich benutzt.

Menschen verbinden.

Von Wertschöpfung
zu Wertschätzung. 

Wir glauben, dass eine faire Globalisierung möglich ist. Doch dazu braucht es Transparenz, Empathie und Optionen, einfach Gutes zu tun. Um das zu erreichen, verbinden wir eine antike Tradition mit den Technologien von heute: das globale Trinkgeld. 

Heute kaufst Du ein T-Shirt, siehst wer es gemacht hat und kannst genau dieser Person ein Trinkgeld schicken. 

„tip me trifft den Nerv der Zeit.“

Mc Kinsey

„Das Konzept ist revolutionär.“

Fairtrade

Werte

Problemorientiert und Impact geleitet

tip me wurde gegründet um das Problem unfairer Lieferketten zu beheben. Das ganze Team steht hinter dieser Vision und die Produzierenden weltweit stehen im Fokus unserer täglichen Arbeit. Dabei ist uns Zusammenarbeit auf Augenhöhe, Transparenz und Wertschätzung wichtig. Wir möchten Geschichten von Menschen erzählen und dadurch einen Beitrag zu nachhaltigem Konsum leiten. Wie Sajida eine Fabrikarbeiterin aus Pakistan sagt: “Unsere Schuhe sind sehr bequem, tragt und genießt sie bis zum Ende”. 

Transparenz

Wie finanziert sich tip me?

tip me erhält eine Provision von seinen Partnerunternehmen, weil diese vom positiven Marketing profitieren. Dadurch kann tip me sicherstellen, dass 100% Deines Trinkgeldes an die Arbeiter*innen geht. So leistest nicht nur Du, sondern auch wir und unsere Partnerunternehmen einen Beitrag für eine bessere Welt.

 

Werte

Warum tip me kein Greenwashing von Partnerunternehmen zulässt

Um mit tip me zusammenzuarbeiten, müssen Unternehmen Transparenz und Verantwortung in ihrer Lieferkette nachweisen. tip me arbeitet nur mit Unternehmen zusammen, welche fair und nachhaltig sind und die internationalen Arbeitsstandards der International Labour Organization (ILO) einhalten. Dazu gehört u.a.

  • Verbot von Kinderarbeit
  • Verbot von Zwangsarbeit
  • keine Diskriminierung
  • faire Bezahlung
  • Recht auf Vereinigung

Dadurch stellen wir sicher, dass das Unternehmen ebenfalls einen Beitrag leistet, faire und nachhaltige Lieferketten die Norm werden zu lassen.

 

Unser TEDx Talk

Begleite unseren Gründer Jonathan Funke auf die Reise eine Idee in ein Sozialunternehmen zu verwandeln. In 12 Minuten zeigt er, was beim Thema Fairness alles möglich ist.

Der tip me Newsletter

Trag Dich in den tip me Newsletter ein und sei dabei, die Welt ein bisschen fairer zu machen!

Wir respektieren Deine Privatsphäre – Du kannst Dich jederzeit abmelden. Mehr zu unserem Datenschutz erfährst Du hier.

Rechtliches

Mission

Unsere Mission ist es, Lösungen für faire Produkte anzubieten. Wir möchten Transparenz und Verantwortung in Lieferketten stärken und Konsument*innen darin unterstützen, informierte und nachhaltige Entscheidungen zu treffen. Dafür nutzen wir die digitalen Möglichkeiten unserer Zeit.