Das zeichnet TIP ME aus.

Die Reise in eine faire Globalisierung.

Wir glauben, dass eine faire Globalisierung möglich ist. Doch dazu reicht es nicht, Konsumenten nur zu belehren. Es braucht Transparenz, Empathie und die Optionen, das Richtige zu tun. Um das zu erreichen, verbinden wir eine antike Tradition mit den Technologien von heute. Wir machen aus dem altbekannten, alltäglichen Trinkgeld: das globale Trinkgeld.

100% Direkt

Für uns ist es eine Frage des Prinzips, 100% deines Trinkgelds weiterzuleiten. Damit es da ankommt, wo es hingehört: bei den Menschen hinter deinem Produkt.
Das geht, weil wir die Innovationen unserer Zeit für soziale Zwecke nutzen.

Öko & Fair

Unsere Mission ist es, faire Bezahlung und ein Umdenken im Konsumverhalten zu erreichen. Wir wollen den Menschen hinter dem Produkt ein Gesicht geben, damit die Konsumenten aufgeklärte Entscheidungen treffen können und die Produzenten fair entlohnt werden.

Transparent

Es gibt nichts schöneres, als zu merken, welchen Impact man auf die Welt hat. Und genau diesen Impact deines globalen Trinkgelds sollst du spüren. Deshalb arbeiten wir komplett transparent, mit den neuesten Methoden dafür.

Gemeinsam

Wir wollen die Produzenten mit unserer Dankbarkeit empowern, damit sie gemeinsam ihre Ziele und Träume verwirklichen können. Denn wir glauben fest daran, dass unsere Aufgabe nicht ist, ihnen etwas vorzuschreiben, sondern sie auf ihrem Weg zu unterstützen.

Fairer Handel kommt von handeln!

Was für eine verrückte Zeit in der wir leben. Wir leben in einer Zeit, in der Konzerne mehr Geld verdienen als ganze Staaten und Menschen aus Spaß aus dem Weltraum fallen lassen. Wir leben in einer Zeit, in der die Produkte, die wir kaufen, mehr von der Welt gesehen haben, als wir selbst. Wir leben in einer Zeit, in der wir Urlaubsfotos, Katzen-Gifs und Geld in Bruchteilen einer Sekunde ans andere Ende der Welt schicken können.  Unsere Welt wird globaler, sie wird digitaler. Diese Entwicklungen sind an sich weder positiv noch negativ. Es liegt an uns, ihnen eine Richtung zu geben. 

Wir streben eine sozialere Welt an, in der gute Arbeit auch gut bezahlt wird, und der nie dagewesene Reichtum allen zugute kommt weil wir uns auf Augenhöhe begegnen. Um das zu erreichen, verbinden wir eine alte und mächtige Idee mit den Technologien von heute. Wir machen aus einer jahrhundertealten Tradition, die auf jedem Kontinent der Erde gelebt wird, ein Werkzeug zur globalen Umverteilung. Wir machen aus dem altbekannten, alltäglichen Trinkgeld das globale Trinkgeld.

“Ich glaube, wenn wir ein paar Dinge anders denken, Mut zu neuen Ideen haben und ein paar alte Traditionen wieder neu aufleben lassen, könnte das das schönste Jahrhundert in der Geschichte der Menschheit werden. Und vor allem nicht das Letzte.”

Jonathan Funke

Fairer Handel kommt von handeln!

“Ich glaube, wenn wir ein paar Dinge anders denken, Mut zu neuen Ideen haben und ein paar alte Traditionen wieder neu aufleben lassen, könnte das das schönste Jahrhundert in der Geschichte der Menschheit werden. Und vor allem nicht das Letzte.”

Jonathan Funke, Gründer von tip me

Was für eine verrückte Zeit in der wir leben. Wir leben in einer Zeit, in der Konzerne mehr Geld verdienen als ganze Staaten und Menschen aus Spaß aus dem Weltraum fallen lassen. Wir leben in einer Zeit, in der die Produkte, die wir kaufen, mehr von der Welt gesehen haben, als wir selbst. Wir leben in einer Zeit, in der wir Urlaubsfotos, Katzen-Gifs und Geld in Bruchteilen einer Sekunde ans andere Ende der Welt schicken können.  Unsere Welt wird globaler, sie wird digitaler. Diese Entwicklungen sind an sich weder positiv oder negativ. Es liegt an uns, ihnen eine Richtung zu geben.

Wir streben eine sozialere Welt an, in der gute Arbeit auch gut bezahlt wird, und der nie dagewesene Reichtum allen zugute kommt weil wir uns auf Augenhöhe begegnen. Um das zu erreichen, verbinden wir eine alte und mächtige Idee mit den Technologien von heute. Wir machen aus einer jahrhundertealten Tradition, die auf jedem Kontinent der Erde gelebt wird, ein Werkzeug zur globalen Umverteilung. Wir machen aus dem altbekannten, alltäglichen Trinkgeld das globale Trinkgeld.

Schau dir den Tip Me TEDxTalk an

Begleitet unseren Gründer Jonathan Funke auf seiner Reise von einem Gefühl zu einer Idee zu einem Sozialunternehmen. In 12 Minuten zeigt er, was in diesem Jahrhundert beim Thema Fairness alles möglich ist.

wir werden unterstützt

Stimmen über tip me

Wir finden das globale Trinkgeld eine super Idee, weil es ein Riesenschritt ist in Richtung einer gerechteren Welt. Und weil das Geld vor allem bei den Menschen ankommt, denen es auch zusteht.

Anna & Jana, CEOs Tandemploy

Ich fände es gut, wenn durch das Trinkgeldprojekt bestehende Kooperativen oder neue Genossenschaften gefördert werden, damit die Leute da selbstbestimmt und gemeinsam arbeiten können.

Thomas, Social Impact

Die Idee ist super, weil sie für ein bisschen mehr Gerechtigkeit im globalen Handel sorgen kann. Die haben nicht nur eine gute Idee, sondern sie wissen auch genau, wie sie sie WIrklichkeit werden lassen können.

Sebastian, ze.tt

Ein Hoch auf die

Partner und Unterstützer

Mehr erfahren

 

Rechtliches

Mission

Wir wollen die Globalisierung mit Empathie, Transparenz und Fairness füllen. Mit einer Begegnung zwischen Konsument und Produzent, die die Welt für beide Seiten bereichert.